Markus Niemeyer Sieger des Schützenhauspokals

Mit dem Ausschießen des „Schützenhauspokales“ starten die Herren jedes Jahr im November die Schießen zur Advents- und Weihnachtszeit. 

Der „Schützenhauspokal“, scherzhaft auch „Sauernkohlpott“ genannt, da traditionell im Anschluss ein Festessen mit Sauerkraut und Eisbein/Haxen stattfindet, wird mit dem Kleinkalibergewehr auf 50m ausgeschossen. Als treffsicherster Schütze erwies sich dabei in diesem Jahr Markus Niemeyer mit einem 238-Teiler. Ihm folgten auf den Plätzen Jens Paasche (243-Teiler) und Frank Niemeyer (393-Teiler).

Der Vorsitzende Josef Jünemann (r.) beglückwünscht die Sieger/Platzierten des Schützenhauspokal-Schießens 2022: Frank Niemeyer, Markus Niemeyer und Jens Paasche (v.l.)

Wir nutzen Cookies und vergleichbaren Technologien um unsere Website zu verbessern und Inhalte personalisiert auf unserer Website anzeigen zu können. Diese werden unter anderem auch von Drittanbietern bereitgestellt. Mit dem Klick auch "Aktzeptieren" willigst du in die Datenerfassung ein. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind auf „Cookies erlauben“ gesetzt, um dir das beste Erlebnis zu bieten. Wenn du diese Webseite weiterhin nutzt, ohne deine Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmst du dieser Einstellung zu. Dies kannst du ebenso durch Klicken auf „Akzeptieren“ tun.

Schließen