Königsschiessen 2021


Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
unser diesjähriges Königsschiessen findet statt am:
15.08.2021
in der Zeit von
14 bis 18 Uhr
sowie am:
22.08.2021
in der Zeit von
14 bis 18 Uhr
wobei die letzte Scheibenausgabe um 17 Uhr ist.
Bekanntgabe im Anschluss an das Schiessen
am 22.08.2021 um ca. 19 Uhr.
Soweit Corona es zulässt soll eventuell Gegrilltes
angeboten werden.
Viel Glück vor den Scheiben.

Schützenklub Algermissen e.V.

Mitgliederversammlung mit Ehrungen und Plänen für 2021

„2020, ein Jahr zum Vergessen“, so resümierte der Vorsitzende des Schützenklub Algermissen e.V. zum Ende seines recht kurzen Jahresberichtes. Auch die Berichte der Sport- und Spartenleiter fielen dieses Mal extrem kurz aus – fast dreiviertel des Jahres hatte der Schießstand praktisch brach gelegen, gab es keine Wettkämpfe, fielen Volksfest, 111-Jahr-Jubiläum und fast alle vereinsinternen Schießen aus.

Das soll in diesem Jahr wieder anders werden: die Planungen laufen und der erste Termin (Beteiligung am Ferienpass-Sportcamp am 31. Juli 2021) steht auch bereits fest. Die weiteren Termine werden sukzessive auf der Homepage und den Info-Tafeln am Schießstand und vor dem sOfA bekannt gegeben. Auf alle Fälle wollen die Schützen in diesem Jahr wieder ihre Ketten und Dekorationen ausschießen, auch wenn das Volksfest wieder ausfällt.

Bei den anstehenden Wahlen wurde der Vorsitzende Josef Jünemann in seinem Amt bestätigt, ebenso wie Kai Diete (stellv. Kassenwart), Gerhard Busche (stv. Pistolenwart, Nico Paasche (stv. Schriftführer) und Wiebke Pieper (stv. Damenleiterin). Der stv. Schießwart Michael Wons schied aus dem Vorstand aus. Neu im Vorstand ist Janina Ingelmann, die stv. Jugendwartin wurde. Der vorherige Amtsinhaber Frank Niemeyer ist nun hauptverantwortlicher Schießwart, Jens Paasche, der dieses Amt zuvor inne hatte, sein Stellvertreter.

Im Tagesordnungspunkt „Ehrungen“ konnten gleich mehrere Schützenschwestern und –brüder für langjährige Treue zum Verein mit Urkunde und Nadel ausgezeichnet werden. „Das Wichtigste dabei“, so der Vorsitzende: „die meisten von euch sind auch weiterhin aktiv dabei“. Es wurden ausgezeichent für 25 Jahre: Melanie Plich, Kerstin Uthoff, Andreas Mader und Roman Freiburger. 40 Jahre sind Angela Heinemann und Stefanie Freiburger dabei, und sogar 50 Jahre Alfred Hagemann. Eine besondere Ehrung gab es für Karl Busche: Er wurde aufgrund seiner Verdienste um den Verein zum Ehrenmitglied ernannt.

Einladung zur Mitgliederversammlung

am 26.06.2021, 19.00 Uhr auf dem Schießstand

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

zur vorgenannten Mitgliederversammlung laden wir euch herzlich ein und hoffen auf eine rege Beteiligung.

Schriftliche Anträge sind bis 14 Tage vorher beim Vorsitzenden oder Stellvertreterin einzureichen.

Der Vorstand freut sich auf euer Erscheinen und gibt folgende Tagesordnung bekannt:

TOP 01           Begrüßung

TOP 02           Totenehrung

TOP 03           Verlesung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2020

TOP 04           Genehmigung des Protokolls                                                                                 

TOP 05           Jahresbericht des 1. Vorsitzenden

TOP 06           Jahresberichte der Spartenleiter

  • Damenleiterin
  • Schießsportwart
  • Pistolenwart
  • Jugendwart
  • Volksfestvertreter

TOP 07           Kassenbericht des Kassenwartes

TOP 08           Bericht der Kassenprüfer

TOP 09           Entlastung des Vorstandes und des Verwaltungsausschusses

TOP 10           Wahlen zum Verwaltungsausschuss(dieses Jahr sind die „Stellvertreter“

an der Reihe)

TOP 11           Ehrungen

  • sportliche Ehrungen
  • Ehrungen aufgrund besonderer Verdienste

TOP 12           Sonstiges  /  Planungen für 2021

Der Schießstand ist wieder geöffnet

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

ab sofort ist der Schießbetrieb an unserem Schießstand wieder ohne Einschränkungen erlaubt, die bekannten Trainingszeiten sind wieder aktuell.

Für den Bereich des Aufenthaltsraumes gelten die Bestimmungen für die Gastronomie sinngemäß (Listenführung, Abstandsregeln, Maskenpflicht beim Verlassen des Sitzplatzes usw.).

Wir hoffen, euch ab sofort wieder zahlreich am Schießstand begrüßen zu könen.

Horrido !

Trauer um Ursula Seng

Unsere Schützenschwester Ursula Seng trat 1970 in den Schützenklub Algermissen e.V. ein und war eines der ersten Mitglieder der im Jahr zuvor neu ins Leben gerufenen Damenabteilung, die sie von 1975 bis 1990 – mit einer Unterbrechung 1981 – leitete.

Sie machte sich im Verein und im Kreisverband um den Schießsport verdient und erhielt u.a. die Kreisehrennadel, die Verdienstnadel des Landesverbandes in Silber und die Ehrennadel des Präsidenten des Kreisverbandes Hildesheim. In ihrem Heimatverein war sie Ehrenmitglied seit 2010.

In die vom Verein zum Volksfest ausgeschossenen Ketten trug sie sich mehrfach als Gewinnerin ein.

Obwohl sie in den letzten Jahren nicht mehr aktiv am Vereinsleben teilnehmen konnte, hielt sie doch stets Verbindung zu Teilen des Vereines.

Am 02. Mai ist unsere Schützenschwester Ursula Seng verstorben.

Frohe Ostern

Trotz allem Ungemach in diesen Tagen wünschen wir allen Mitgliedern und Freunden des
Vereines ein frohes Osterfest.
Bleibt gesund – und auf ein baldiges Wiedersehen am Schießstand.
Der Vorstand
Josef Jünemann
Vorsitzender

Ein gesegnetes Weihnachtsfest

und alles Gute und Gesundheit

für das Neue Jahr 2021

wünschen wir

allen Mitgliedern

und Freunden des Vereines

Schützenklub Algermissen e.V.

Der Vorstand

Corona hat uns wieder im Griff !

Die Schießsportanlage bleibt zunächst ist bis auf weiteres nur eingeschränkt nutzbar.

Bei Einhaltung der Corona-Vorgaben (max. 10 Personen aus    -2- Haushalten) kann individuell trainiert/geschossen werden, Schlüssel evtl. separat empfangen.

Sobald die Corona-Ampel wieder auf „gelb“ bzw. „grün“ steht, werden die Teilnehmerzahlen entsprechend erhöht.

Informiert euch auch auf unserer homepage unter

www.sk-algermissen.de!

Bis zum hoffentlich baldigen Wiedersehen bleibt schön gesund!

Der Vorstand

Arbeiten am Schießstand

Bevor der Herbst und der Winter „zuschlagen“, müssen wir dringend noch einige Außenarbeiten am Schießstand verrichten.

Alle Schützenbrüder sind aufgerufen, sich am

Samstag, 26.09.2020, ab 09.00 Uhr

am Schießstand einzufinden, um „es anzugehen“. Arbeitshandschuhe und –materialien sind vorhanden.

Schießsport trotz Corona möglich

In diesem Jahr wird es wohl beim Schützenklub Algermissen keine Wettkämpfe und Feiern auf dem Schießstand mehr geben. So entschied jetzt der Vorstand in seiner letzten Sitzung. „Es macht einfach keinen Sinn, Pokale, Ketten oder Scheiben auszuschießen und sie dann nicht gebührend überreichen und feiern zu können“, so der Vorsitzende, Josef Jünemann.

Die Trainingsstunden allerdings werden auch weiterhin unter Berücksichtigung der „aha“-Regeln durchgeführt werden. Am Schießsport Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen. Jeweils mittwochs von 18 – 20 Uhr werden Kinder und Jugendliche (ab 6 Jahre Lichtpunktgewehr, ab 12 Jahre Luftgewehr) von den Jugendwarten Markus und Frank Niemeyer betreut. Im Anschluss, ab 20 Uhr, trainieren die Damen, freitags ab 20 Uhr die Herren.

Wenn du diese Seite weiterhin nutzt, stimmst du automatisch der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind auf „Cookies erlauben“ gesetzt, um dir das beste Erlebnis zu bieten. Wenn du diese Webseite weiterhin nutzt, ohne deine Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmst du dieser Einstellung zu. Dies kannst du ebenso durch Klicken auf „Akzeptieren“ tun.

Schließen